"Körperliche Fitness ist die erste Voraussetzung zum Glücklichsein"
Joseph Pilates
  • 1
  • 617
 
Kerstin Bredehorn
von Kerstin Bredehorn

Alle Videos ansehen
  • 617

Kommentare (2)

Kerstin Bredehorn

Kerstin Bredehorn

Liebe Petra, schön, dass Dir das Video gefällt! Im klassischen Pilates kreist Du das Bein mit der Ausatmung und machst oben einen "Stop" mit der Einatmung. Dieses ist die dynamischste Variante, das Becken bewegt sich mit. Diese Variante ist für geübte Teilnehmer großartig und macht viel Spaß :-) Ob Du jetzt bei der Variante in der das Becken stabil bleibt beim wegführen aus - oder einatmest bleibt Dir überlassen. Das kommt darauf an, wo Du deinen Fokus legst. Mit der Ausatmung hast Du die größere Stabilität. Es wird immer Teilnehmer geben, die die ein oder andere Variante bevorzugen, da sie "Ein- oder Ausatmer" sind. Ich persönlich mag die Variation, damit die Teilnehmer aufmerksam bleiben und nicht einfach nur ihr Programm abspulen. Konnte ich Dir Deine Frage beantworten? Ganz liebe Grüße Kerstin

Petra schreiber

Petra schreiber

Liebe Kerstin, Danke für das tolle Video. Wie würdest du den der Sinn und Zweck der 3 verschiedenen Atemvarianten erklären? Bin mir immer unsicher welche Atmung ich bei dieser Übung mit den Kursteilnehmer einsetzen soll. Ich danke für Dein Feedback. Herzlichst P