"Körperliche Fitness ist die erste Voraussetzung zum Glücklichsein"
Joseph Pilates

Trainerprofil


Eva Rincke - Autorin

Eva Rincke - Autorin – Vorstellung

 

  Alle Videos von Eva Rincke - Autorin ansehen

Eva Rincke, geb. Kobler, ist Historikerin und freie Schriftstellerin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Stuttgart. Seit dem Erscheinen ihres Buchs „Joseph Pilates. Der Mann, dessen Name Programm wurde“ reist sie zu Lesungen quer durch Deutschland, in die Schweiz und sogar bis nach Brasilien. Die Idee, eine Biografie über Joseph Pilates zu schreiben, kam ihr während eines Pilates-Mattenkurses, den sie im Anschluss an die Rückbildung nach der Geburt ihres Sohnes besuchte. Zwischen 2013 und 2015 widmete sie sich ganz diesem Projekt, recherchierte dafür in Deutschland, den USA und in unzähligen Onlinearchiven, um möglichst viele Informationen über den spannenden Erfinder der Pilates-Methode zusammenzutragen. Hintergrundgeschichten über ihre Recherchen und die Aspekte der Pilates-Biografie, die sie am meisten begeistern, findet Ihr auf ihrem Blog www.pilatesbiography.wordpress.com – hier sind auch alle anstehenden Lesungen und Workshop aufgeführt.

Eva hat in Berlin an der Humboldt-Universität Geschichte und Philosophie studiert. Während ihres Studiums lebte sie ein Jahr in Warschau, wo sie Polnisch lernte und bei der Stiftung Polnisch-Deutsche Aussöhnung ein Praktikum machte. Nach dem Studium arbeitete sie zwischen 2007 und 2010 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem Ausstellungsprojekt der Gedenkstätte Buchenwald zur Zwangsarbeit im Zweiten Weltkrieg mit. 2011 war sie Stipendiatin der Prosawerkstatt des Literarischen Colloquium Berlin – und schrieb an einem Romanmanuskript mit dem Titel „Róża“. Sie erhielt Stipendien des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg (2012) und der Kunststiftung Baden-Württemberg (2013). 2014 bis 2015 machte Eva bei Jutta Weber-Bock eine Fortbildung zur Schreibwerkstättenleiterin – seit 2015 leitet sie selbst mit großer Begeisterung Schreibwerkstätten. Außerdem engagiert sie sich in dem Projekt der Malteser „Schwanger in der Fremde“: Ein Kreis junger Frauen, die meisten selbst Mütter, unterstützt Schwangere, die neu in Deutschland angekommen sind.

Links:
www.pilatesbiography.wordpress.com
www.facebook.com/evarincke

Vorstellungsvideo Eva Rincke - Autorin